SPAZIERGANG-ROULETTE

Damit wir uns als GWK nicht aus den Augen verlieren, und sich unsere Erstis (unter den aktuellen Umständen) endlich zumindest mal im Kleinen kennenlernen können, haben Leo, Aline (BA1) und ich das Spaziergang-Roulette in’s Leben gerufen.

Folgt uns auf Instagram: @spaziergangroulette
Jede Woche haben die Spazier-Teams die Möglichkeit, ihre Erlebnisse, Entdeckungen und Ideen aus ihren kleinen Spazier-Abenteuern durch die Hauptstadt, auf dem Insta-Account zu posten.
Wir wollen eine bunte Collage erstellen, sodass wir uns (zwar leider nur digital) mal wieder zu Gesicht kriegen und uns gegenseitig mitsamt unserer Themen und Ideen ein bisschen besser kennenlernen und vernetzen können.

WIE OFT?

Jede Woche losen wir aus, wer mit wem ihr in 2er-Teams und unter Berücksichtigung der Corona-Maßnahmen (FFP2-Maske und 1,5m Abstand!) zusammen spazieren gehen könnt

Je mehr Menschen teilnehmen, desto bunter wird die Runde! Also kommt gerne jederzeit in die Gruppen.

MIT WEM GEHE ICH SPAZIEREN?

Die Losungen finden 1x wöchentlich statt und werden in den Spaziergangs-Roulette-Gruppen auf Telegram und Whatsapp kommuniziert. Wenn ihr die Links zu den Gruppen benötigt, fragt gerne bei mir oder beim FSR nach.

Aktuell sind die Gruppen noch auf die jeweiligen Jahrgänge beschränkt, doch eine große Tour de Berlin, an der Menschen aus allen Jahrgängen teilnehmen und sich kennenlernen können, ist in Planung.
Dieser Mega-Spaziergang findet an einem (im Voraus angekündigten) Tag statt und es werden euch die zufällig ausgelosten Treffpunkte und entsprechende Uhrzeiten rechtzeitig mitgeteilt.

INTERAKTIVE MAP

Auf der Map SPAZIEREN IN BERLIN haben wir ein paar schöne Orte eingezeichnet, denen ihr mit euren Spazierpartner:innen einen Besuch abstatten könnt.
Ihr könnt auch neue Orte vermerken, hier gilt – je mehr nette Cafés, Restaurants mit lecker Take-Out, schöne Parks und coole Spots, desto besser!

Weiterhin ist ein Fragenkatalog mit Kennenlernfragen und Icebreakern in der Mache, der euch eine Unterhaltung erleichtern soll, falls mal Grillenzirpen herrscht.